Bindeweisen für Schwangere

Schwangerschaftsbindeweisen nach FTZB

– gut gestützt durch die Schwangerschaft –


Der wachsende Bauch, die Belastung für den Rücken, die Bauchmuskulatur und den Beckenboden können
zum Ende der Schwangerschaft erhebliche Beschwerden bereiten.
Diesen unangenehmen Begleiterscheinungen der Schwangerschaft können die Schwangerenbindeweisen nach FZTB (c) entgegenwirken.
Durch das gebunden Tragetuch kann der Bauch entlastet werden, die Bauch- & Rückenmuskulatur erfährt Unterstützung und somit wird auch der Beckenboden entlastet.

Noch ein kleines aber feines Plus: Kommt das Baby auf die Welt riecht das Tuch bereit nach Mama und die Tragende ist den Umgang mit dem Tragetuch bereits gewohnt..

Zielgruppe

Schwangere mit

  • großem oder schwerem Bauch (Mehrlinge…)
  • Rückenbeschwerden im oberen, mittleren und/oder unteren Rücken
    starke Beschwerden durch Lockerung der Symphyse und/oder dem Iliosakralgelenk
  • einem sehr mobilen Becken
  • einem instabilen Beckenboden
  • einer noch bestehende Rektusdiastase nach vorangegangener Schwangerschaft

Inhalt der Beratung

Wir erarbeiten gemeinsam die 6 verschiedenen Bindeweisen, welche jeweils eine unterschiedliche Wirkung haben. Jede Schwangere wählt dann, die für sie passende Bindeweise aus. Ein ausführliches Handout ist im Preis mit enthalten. Mitunter wird ein sehr langes Tragetuch benötigt, dies kann während der Beratung und darüber hinaus ausgeliehen werden.

Eine Einzelberatung dauert ca. 1 bis 2 Stunden und kostet 40€

Ein Workshop dauert je nach Teilnehmerzahl 2 bis 3 Stunden und kostet pro Person 25€